Informationen zum 5. Semester

Semesterbeschreibung

Das 5. Semester beginnt mit einem zwei Wochen umfassenden Abschnitt „Problem orientierten Lernens“ (POL) zum Thema „Klinische Umweltmedizin“. In dieser Zeit findet nur noch der Untersuchungskurs statt, der in diesem Semester hauptsächlich von Chirurgen und Internisten ausgerichtet wird und sechs Stunden pro Woche umfasst. Nach dem POL-Abschnitt wird der Untersuchungskurs fortgesetzt und es beginnt der Unterricht in den klinisch-theoretischen Fächern (Ethik, Mikrobiologie, Pathologie, Pharmakologie) und den klinischen Fächern (Notfallmedizin, Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Radiologie). Weiterhin wird im Rahmen der Wahlfächer in das „Wissenschaftliche Arbeiten“ eingeführt und es wird empfohlen, sich in dieser Phase des Studiums eine Doktorarbeit zu suchen.
 

Stundenplan

1. Woche: (18.10.-22.10.2010)
Datum 18.10. 19.10. 20.10. 21.10. 22.10.
Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8-9
 
(Z1/Z2) Hauptvorlesung zum Untersuchungkurs  
 

 

 
9-10
 
 
10-11
 

(T1)
Klinische Umweltmedizin:
zum Ablauf und Inhalt
der Lehrveranstaltung

Dr. W. Häuser
Institut für experimentelle
und klinische Pharmakologie
und Toxikologie

(T1)
Ey Alter, hast Du ein
Problem? – Problemorientiertes
Lernen im
Medizinstudium.

Dr. P. Iblher
Klinik für Anästhesiologie

(T1)
Atemwegs- und Lungenerkrankungen

Prof. Dr. P. Zabel
Forschungszentrum Borstel

(T1)
Toxikologische Bedeutung
von Schadstoffen in
Nahrungsmitteln.

Dr. H. Kruse
Institut für Toxikologie und
Pharmakologie, Uni Kiel

(T1)
Schadstoffbelastung durch
Mülldeponien.

Dr. H. Kruse
Institut für Toxikologie und
Pharmakologie, Uni Kiel

11-12
 

(T1)  
Wissenschaftliche Informationsrecherche. Oder „Wie finde ich die beste Nadel im Heuhaufen?“

Frau Dr. D. Lühmann
Institut für Sozialmedizin

(T1)
MCS - Multiple Chemical Sensitivity

Prof. Dr. M. Hüppe
Klinik für Anaesthesiologie

(T1)
Untersuchungen des
Auftretens maligner
Tumoren bei Beschäftigten
und Anwohnern einer
Mülldeponie – Beitrag der
Epidemiologie.

Prof. Hoffmann
Institut für Community
Medicine, Uni Greifswald

12-13
 
       
 
13-14
 

 

 
14-15
 
Untersuchungskurs
(Für Alle)

je nach Einteilung unterschiedlicher Beginn und unterschiedliche Dauer, siehe Starttermine und Laufzettel für das jeweilige Semester 
Untersuchungskurs
(Für Alle)

je nach Einteilung unterschiedlicher Beginn und unterschiedliche Dauer, siehe Starttermine und Laufzettel für das jeweilige Semester  
15-16
 
16-17
 
17-18
18-20   Akademische Feierstunde      
Erläuterungen:
  • Dieser Plan wird kontinuierlich aktualisiert. Bitte informieren Sie sich deswegen auch direkt vor einer Unterrichtsveranstaltung, um auf dem neusten Stand zu sein.
  • Scheinpflichtige Übungen, Praktika und Kurse sind in „Fett“ hervorgehoben.
  • Bis auf den Untersuchungskurs mit der begleitenden Vorlesung beschäftigen sich alle anderen Veranstaltungen mit dem POL Thema.
  • Während der Vorlesungen erhalten die Fächer die Möglichkeit, das Thema aus ihrer Sicht zu beleuchten.
  • Nach Einteilung: Gruppeneinteilung, Ort, Beginn und Ablauf der Unterrichtsveranstaltungen werden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Sofern nicht gesondert ausgewiesen, beginnen die Veranstaltungen c. t.

2. Woche: (25.10.-29.10.2010)
Datum 25.10. 26.10. 27.10. 28.10. 29.10.
Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8-9
 
U-Kurs Vorlesung (Z1/Z2)  
 

 

 
9-10
 

(T1)
Hinweise zur Erstellung
der Poster

Dr. W. Häuser

10-11
 

(T1)
Amalgam- Bewährtes
Füllungsmaterial oder
ungeahntes Gesundheitsrisiko?

PD Dr. med. Dr. med.
dent. C. E. Zimmermann

(T1)
Arsen, Quecksilber, Blei
und Co. Doch noch kein
altes Eisen (I).

Dr. H. Müller-Fielitz
Institut für experimentelle
und klinische Pharmakologie
und Toxikologie

(T1)
Strahlenbelastung und Strahlenschutz

Prof. Dr. J. Dunst
Klinik für Strahlentherapie

(T1)
Speicherung von CO2 in
tiefen geologischen
Formationen - Chancen
und Risiken für Mensch
und Umwelt.

Frau Dr. A. Peter
Institut für Geowissenschaften,
Uni Kiel

(T1)
Arsen, Quecksilber, Blei
und Co. Doch noch kein
altes Eisen (II).

Dr. H. Müller-Fielitz
Institut für experimentelle
und klinische Pharmakologie
und Toxikologie

11-12
 

(T1)
Umweltfaktoren und
Krebscluster.

Prof. Dr. A. Katalinic
Institut für
Krebsepidemiologie

(T1)
Kommunikation mit
Umweltkranken.

Prof. Dr. J.-M. Träder
Lehrauftrag
Allgemeinmedizin

(T1)
Umweltkranke in der
ärztlichen Praxis.

Prof. Dr. J.-M. Träder
Lehrauftrag
Allgemeinmedizin

(T1)
Umweltmedizinische
Aspekte in der HNOHeilkunde.

Frau S. Jeske
Klinik für Hals-, Nasen-,
Ohrenheilkunde

(T1) Abschlussbesprechung

Dr. W. Häuser
Institut für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie

12-13
 

 

     
13-14
 
 
 
14-15
 
Untersuchungskurs
(Für Alle)

je nach Einteilung unterschiedlicher Beginn und unterschiedliche Dauer, siehe Starttermine für dieses Semester
Nach Einteilung
 
Untersuchungskurs
(Für Alle)

je nach Einteilung unterschiedlicher Beginn und unterschiedliche Dauer, siehe Starttermine für dieses Semester
Nach Einteilung
 
15-16
 
16-17
 
17-18
 
18-20   Akademische Feierstunde      

Erläuterungen:
  • Dieser Plan wird kontinuierlich aktualisiert. Bitte informieren Sie sich deswegen auch direkt vor einer Unterrichtsveranstaltung, um auf dem neusten Stand zu sein.
  • Scheinpflichtige Übungen, Praktika und Kurse sind in „Fett“ hervorgehoben.
  • Bis auf den Untersuchungskurs mit der begleitenden Vorlesung beschäftigen sich alle anderen Veranstaltungen mit dem POL Thema.
  • Während der Vorlesungen erhalten die Fächer die Möglichkeit, das Thema aus ihrer Sicht zu beleuchten.
  • Nach Einteilung: Gruppeneinteilung, Ort, Beginn und Ablauf der Unterrichtsveranstaltungen werden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Sofern nicht gesondert ausgewiesen, beginnen die Veranstaltungen c. t.

ab 01.11.2010
Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8-9 U-Kurs Vorlesung (Z1/Z2) Pharmakologie (T1) Pathologie

Pharmakologie
Nach Einteilung
 

Pathologie

Pharmakologie
Nach Einteilung
 

Ab 12.11.10 Innere Medizin (Z3)
Nur am 05.11.10
U-Kurs-Vorlesung Neurologie (Z3)
 
9-10
10-11 Wahlfach Doktorandenseminar (T1) Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin (Z3) Mikrobiologie (T1) Pathologie (T1) Mikrobiologie (T1)
11-12
 
12-13 Pause Pause
Pause Pause Untersuchungskurs
Neurologie (Station 51)

Nach Einteilung
13-14 Wahlfächer (T1) Radiologie (Z3 ab 13:30 Uhr)
Strahlentherapie (Z1/2)
Mikrobiologie (Kurs)

Nach Einteilung



14-15 Untersuchungskurs
je nach Einteilung unterschiedlicher Beginn und unterschiedliche Dauer, siehe Starttermine für dieses Semester
Nach Einteilung
 
Untersuchungskurs
je nach Einteilung unterschiedlicher Beginn und unterschiedliche Dauer, siehe Starttermine für dieses Semester
Nach Einteilung
 
Radiologiekurs (ab 14:30 Uhr)

Strahlentherapie- und
Nuklearmedizinkurs

Nach Einteilung


 

 
15-16  
16-17

Notfallmedizin

Nach Einteilung

17-18
18-19
 
Ethik-Seminar
(Institut für Medizin- und Wissenschafts-
geschichte)

 

Nach Einteilung

Ethik-Seminar
(Institut für Medizin- und Wissenschafts-
geschichte)

 

Nach Einteilung

Ethik-Seminar
(Institut für Medizin- und Wissenschafts-
geschichte)

 

Nach Einteilung

19-20
Erläuterungen:
  • Dieser Plan wird kontinuierlich aktualisiert. Bitte informieren Sie sich deswegen auch direkt vor einer Unterrichtsveranstaltung, um auf dem neusten Stand zu sein.
  • Scheinpflichtige Übungen, Praktika und Kurse sind in „Fett“ hervorgehoben.
  • Nach Einteilung: Gruppeneinteilung, Ort, Beginn und Ablauf der Unterrichtsveranstaltungen werden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben. Sofern nicht gesondert ausgewiesen, beginnen die Veranstalltungen c.t.
 

 

Im 5. Semester sollen folgende Leistungsnachweise erworben werden:

Schein (1) Institut/
Klinik
(2)
Umfang (3) Prüfung Ansprechpartner Bemerkung (4)
Klinische Umweltmedizin (Q)
 
Institut für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie Komplett Poster und Anwesenheitspflicht Dr. W. Häuser, 3718 Nur im 5. Semester. Für den gesamten Jahrgang.
Als POL Veranstaltung in den ersten 2 Wochen.

Bildgebende Verfahren, Strahlenbehandlung, Strahlenschutz (Q)
(Kursus der Radiologie einschließlich Strahlenschutzkursus)

Kurzbeschreibung:
Teil Radiologie und Nuklearmedizin
Teil Strahlentherapie/ Neuroradiologie

Radiologie und Nuklearmedizin Komplett Klausur Prof. J. Barkhausen, 2128 Für 50% des Jahrgangs.
Entweder diese Veranstaltung oder Strahlentherapie- und Nuklearmedizinkurs.
Strahlentherapie Komplett Klausur Prof. J. Dunst,
6660
PD I. Buchmann,
6666
Für 50% des Jahrgangs.
Entweder diese Veranstaltung oder Radiologie.
Notfallmedizin (Q) Anästhesiologie Komplett Klausur Dr. U. Krüger, 4057 Für 50% des Jahrgangs.
Entweder in diesem Semester oder im 6. Semester.
Hygiene, Mikrobiologie, Virologie Medizinische Mikrobiologie und Hygiene Komplett Mündliches Testat Prof W. Solbach,
Frau Salmon,
3035
Für 50% des Jahrgangs.
Entweder in diesem Semester oder im 6. Semester.
Pathologie Pathologie Teil 1
 
Klausur Frau Dr. Wohlschläger, 2726
 
Fächerübergreifender Leistungsnachweis = Untersuchungskurs Chirurgie
Frauenheilkunde
Innere Medizin
Kinderheilkunde
Chirurgie Teil 1
 
Mündliches
Testat
 
Chirurgie: PD Dr. Hildebrand, 2006. Neurochirurgie: Prof. V. Tronnier, 2075. Herzchirurgie: Prof. N. Guldner, 4125. Plastische Chirurgie: Prof. P. Mailänder, 2060. Kinderchirurgie: PD. L. Wünsch, 2581 Vorlesung zum Untersuchungskurs jeweils am Montag 2h. Kurse jeweils Montag und Dienstag 2 h zu unterschiedlichen Startzeiten. Siehe persönlicher Kursplan und Rubrik „Treffpunkte“ auf der Homepage des Studiendekanats.
Innere Medizin PD Dr. G. Weitz, 06-1436 Vorlesung jeweils am Montag 2h.
Neurologie Prof. C. Helmchen, 2927. Zusätzlich nur im WS
HNO

Prof. J. Meyer, 2256

Jeweils eine Gruppe am Montag und Dienstag (von 14 – 16 Uhr). Zusätzlich nur im WS.
Pharmakologie, Toxikologie Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie Teil 1
 
Klausur Dr. W. Häuser,
3718
 

 
Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin (Q) Medizin- und Wissenschaftsgeschichte Komplett
 
Seminararbeit Prof. C. Borck
707998 11
 
Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung, Königstraße 42, 23552 Lübeck
Wahlfach Siehe Angebote Homepage Siehe Homepage Siehe Homepage Siehe Homepage Es muss im gesamten klinischen Abschnitt ein benotetes Wahlfach absolviert werden. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Fachverantwortlichen, die aus den Kurzbeschreibungen zu entnehmen sind.
 
Erläuterungen:
  1. Offizielle Bezeichnung der Scheine.
  2. Institution, die verantwortlich für die Ausgabe des Scheins ist.
  3. Hinweis darauf, ob der Schein komplett oder nur teilweise im 5. Semester zu erwerben ist.
  4. Weist auf Besonderheiten hin.

 

Stand 14.02.2011 11:56

Google Custom Search